Sehenswürdigkeiten

Nähere Beschreibung durch Klick auf das entsprechende Bild aktivieren.
Schloss Schauenstein Bischöfliches Schloss
Schloss Schauenstein oder Oberes Schloss

Entwickelte sich aus dem Wehrturm und den Wehranlagen. Von 1667-1676 wurde der bereits stark zerfallene Bau einer grundlegenden Erneuerung unterzogen. Das heutige Schloss geht auf diesen Um- und Erweiterungsbau zurück. Der durch den Brand von 1742 zerstörte Bau wurde in seinem östlichen Teil in altem Glanz, im südwestlichen Trakt aber bedeutend einfacher wiederhergestellt. Nach Peter Conradin von Plantas Tod wurde der westliche Schlossflügel im Auftrag der Witwe des Verstorbenen in ein Erziehungsheim umgewandelt. Von 1825-1840 dienten die Räumlichkeiten des Schlosses einem Internatsbetrieb.
Quelle: «Fürstenau - Stadt im Kleinstformat»

Hotelbetrieb, Restaurant mit Voranmeldung; Besichtigung daher nicht möglich.

Stoffelhaus Pfarrhaus

Besichtigungsmöglichkeiten

Nähere Angaben zu Restaurants und Hotels finden Sie unter «Gelbe Seiten Fürstenau».

Schloss Schauenstein: Hotelbetrieb, Restaurant mit Voranmeldung; Besichtigung daher nicht möglich.
Meierhaus: Privatbesitz; Besichtigung daher nicht möglich.
Bischöfliches Schloss: Privatbesitz; Besichtigung daher nicht möglich.
Pfarrhaus: Privatbesitz; Besichtigung daher nicht möglich.
Remisa: Restaurantbetrieb
Stoffelhaus: Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung: Tel. 081 655 19 50 oder Mobil 079 239 95 54 (Stiftungsratpräsident, Rudolf Küntzel).
«Alte Post»: Privatbesitz; Besichtigung daher nicht möglich.
Evangelische Kirche: Besichtigung immer möglich, Schlüssel liegt im Holzkästli beim Friedhofeingang.

Sehenswürdigkeiten der Umgebung

Weitere Kirchen, Kapellen, Schlösser und Burgen finden Sie in «Fürstenau - Stadt im Kleinstformat» (Daten von 2001).

Steinkirche Cazis.

Viamala Schlucht: 4 km von Thusis. Bis zu 300 Meter hohe Felswände umschliessen die Wassermassen. Gut sichtbare in den Stein gehauene alte Fuhrstrasse und scheinbar schwebende Steinbrücken. Anbieter: http://www.thusis-viamala.ch

Felszeichnungen auf Carschenna aus prähistorischer Zeit.